Laser-Entfernungsmesser

Mal eben einen Abstand messen. Das geht mit Laser-Entfernungsmessern deutlich schneller und präziser als mit Maßband und Zollstock. Nicht nur Profis setzen auf diese Geräte, auch Heimwerker lieben die smarte Technik.„Die Geräte eignen sich für jeden, der etwas zu messen hat“, weiß Olaf Heckmann, technischer Leiter bei Laserliner. Die Marke Laserliner steht seit 1992 für innovative und qualitativ hochwertige Messtechnik. Entfernungsmesser sind schon viele Jahre ein fester Bestandteil der Produktwelt.Die präzisen Messgeräte werden zur Bestimmung und Erfassung von Abständen eingesetzt.

Wo werden Laser-Entfernungsmesser eingesetzt?

Ermittlung großer Distanzen

Hauptsächlich werden Laser-Entfernungsmesser im Innenbereich angewendet. Profis nutzen sie vor allem in großen Hallen, in denen das klassische Maßband an seine Grenzen kommt.
„Im Trockenbau ist die Arbeit ohne Laser-Entfernungsmesser gar nicht mehr denkbar“, erklärt Janine Becker von der Firma Axel Becker Trockenbau. „Bevor Wände eingezogen werden, kommt bei uns immer ein Entfernungsmesser zum Einsatz. So können wir Ungenauigkeiten vermeiden und wissen so exakt, wo wir die Wand einziehen müssen.“
Schließlich kommt es im Handwerk immer auch auf Effizienz an. Wird mit Maßband oder Zollstock gemessen, muss auf größeren Distanzen mindestens eine weitere Person helfen. „Für die Arbeit mit dem Laser-Entfernungsmesser ist eine Person in den meisten Fällen völlig ausreichend“, so Bauleiterin Janine Becker weiter. Ein klarer Vorteil. 

Erfassung von Raumgrößen

Vor allem Fliesenleger oder Maler arbeiten häufig allein. Für sie bietet der Laser-Entfernungsmesser noch einen weiteren Vorteil, denn sie können mit ihm Flächen und Volumen ermitteln – ideal für die Erfassung von Raumgrößen und das Kalkulieren von Materialmengen.

Produktübersicht Entfernungsmesser

Technische Daten

LRM Gi3

LRM Gi5

LRM Gi7 Pro

DM Vision

DM LiveCam

DM Compact Pro

Produkt

Produkt

LRM Gi7

Produkt

Produkt

Produkt

Messsystem

Grüner Laser

Grüner Laser

Grüner Laser

Laser

Laser

Laser

Messbereich / m

0,3 – 30*

0,05 – 50*

0,05 – 70*

0,05 – 80*

0,2 – 150*

0,1 – 50*

Genauigkeit / mm ±

± 2 (typisch)*

± 2 (typisch)*

± 2 (typisch)*

± 2 (typisch)*

± 1,5 (typisch)*

± 2 (typisch)*

Distanz-, Flächen-,
Volumenberechnung

Min./max.-Dauermessung

Addition / Subtraktion

Pythagoras / Trapez

1 + 2 + 3

1 + 2 + 3 / 1 + 2

Speicher / Anzahl

50

50

50

50

10

Absteck- / Timerfunktion

Wandflächenfunktion

Punkt zu Punkt

Winkelfunktion

1 + 2 + 3**

1 + 2 + 3**

1**

1 + 2**

1 + 2 + 3 **

Digitale Libelle

Kamera

Messpositionen
Ecke / hinten / Stativ / vorne

– / • / – / •

– / • / – / •

– / • / – / •

• / • / • / •

– / • / • / •

– / • / – / •

Reflexionsflächen

Laserklasse

2

2

2

2

2

2

360° Neigungssensor

• = vorhanden

○ = optional

* Bereichsspezifische Messbereiche und Genauigkeiten siehe Bedienungsanleitung

**
In Verbindung mit 360° Neigungssensor